IMG_3671

Welche Fragen werden zum Thema Nasenästhetik häufig gestellt?

Nasenästhetik : Antworten auf Ihre Fragen

1. Ist die ästhetische Nasenoperation schmerzhaft?

Da die Operation in Narkose durchgeführt wird, werden Sie während der Operation keine Schmerzen empfinden. In den ersten paar Tagen nach der Operation werden die Patienten Schmerzmittel bekommen. Obwohl die Patienten generell nur sehr geringe Schmerzen haben, für die keine Schmerzmittel benötigt wird, können einige Patienten in seltenen Fällen in der ersten Nacht stärkere Schmerzmittel einnehmen wollen. Die meistverbreitete Beschwerde, der ich begegnet bin, ist die Schwierigkeit, in der Nacht der Operation durch die Nase zu atmen. Nachdem die Tamponade, die wir für die erste Nacht in die Nase eingelegt haben, am nächsten Tag entfernt wird, können Sie viel besser ein- und ausatmen. Die meisten unserer Patienten haben bei der Untersuchung nach der Operation erklärt, daß sie in der ersten Woche keine Beschwerden gehabt haben.

2. Gibt es Komplikationen oder Risiken bei ästhetischer Nasenoperation?

Jeder chirurgische Eingriff ist mit einigen Komplikationen und Risiken verbunden. Die Aufgabe Ihres Chirurgen ist, diese vorzusehen und Sie darüber zu informieren. Ich informiere meine Patienten in der Regel über Infektions- und Blutungsrisiken. Obwohl extreme Nasenblutungen nach ästhetischen Nasenoperationen äußerst selten eintreten, ist es meine Aufgabe, Patienten auf diese Wahrscheinlichkeit aufmerksam zu machen. Eine solche Komplikation würde gleich in den ersten Stunden nach der Operation eintreten. In einem solchen Fall sollte der Patient nicht beunruhigt werden, und den Arzt umgehend darüber informieren.

3. Kann ich meine ästhetische Nasenoperation mit einer anderen Gesichtsoperation kombinieren?

Diese Frage ist kurz gesagt mit ja zu beantworten. Die meisten Patienten kombinieren die ästhetische Nasenoperation mit einer anderen Gesichtsoperation, sogar mit einer Operation am Körper. Zum Beispiel es ist gar nicht so selten, daß die Patienten Augenlidstraffung oder Brustvergrösserung zusammen mit ästhetischer Nasenoperation durchführen lassen. In solchen Fällen sollten Sie sich von dem Arzt oder den Ärzten, welche die Operationen durchführen werden, ausführlich beraten lassen.

4. Würde es angebracht sein, meinen Arzt zu fragen, ob ich mit den Patienten reden kann, die eine ästhetische Nasenoperation hinter sich haben?

Selbstverständlich. Wir unterstützen es, daß unsere Patienten sich mit unseren ehemaligen Patienten, die ähnliche Operationen hatten, in Verbindung setzen. Je mehr Informationen der Patient bekommt, desto besser, und es ist ein absolut verständlicher Wusch.

5. Trägt die Krankenversicherung die Kosten für meine ästhetische Nasenoperation?

In einigen Fällen kann Ihre Krankenversicherung die Kosten für Ihre ästhetische Nasenoperation teilweise tragen. Dies ist meistens der Fall, wenn der Patient eine schiefe Nasenscheidewand hat, wenn es sich um eine Operation im Bereich des Naseneingangs handelt, oder wenn die Operation mit einer alten Verletzung oder einem alten Schaden des Patienten zusammenhängt. In solchen Fällen können die Kosten für den Teil der Nasenkorrektur, der mit der Atmung zusammenhängt, von der Krankenversicherung des Patienten übernommen werden. Eingriffe aus rein ästhetischen Gründen werden grundsätzlich nicht von der Krankenversicherung übernommen und sind voll und ganz vom Patienten zu tragen. Um zu erfahren, welche Anteile von der Behandlung von der Krankenversicherung übernommen werden kann, sollte bei der ersten Untersuchung darüber diskutiert werden. 

6. Kann eine funktionsverbessernde Operation der Nase mit der ästhetischen Nasenoperation kombiniert werden?

Ja, es is eine Option, der wir öfters begegnen. Mit der Operation können sowohl die Atmungsprobleme als auch die ästhetischen Unzufriedenheit behoben werden. Ihre Nase kann Ihren individuellen Gesichtsproportionen harmonisch angepasst werden, jedoch die Veränderung der äußeren Form der Nase wird als eine ästhetische Operation betrachtet, und wird von Ihrer Krankenversicherung nicht übernommen. Die Krankenversicherungen tragen nur die Kosten für medizinische Eingriffe im Falle von Atmungsproblemen. Über die Angelegenheiten wie Extra-Zahlungen, Versicherungsverträge für das kommende Jahr usw. sollten Sie in jedem Fall mit Ihrer Krankenversicherung diskutieren.

7. Welche medizinischen Konditionen könnten die gesunde Heilung nach der ästhetischen Nasenoperation verhindern?

Die für eine erfolgreiche Nasenoperation bedrohlichen Zustände hängen meistens mit der inneren Struktur der Nase zusammen und treten sehr selten ein. Zum Beispiel jemand mit Wegener’scher Granulomatose (WG) ist, meiner Meinung nach, für die Operation nicht geeignet. In einem solchen Fall sollten wir die Operation nicht durchführen, weil das Komplikationsrisiko zu hoch sein würde, und weil wir großen Wert auf die Gesundheit unserer Patienten legen. Abgesehen davon gibt es nur wenige Konditionen, die einer gesunden Heilung im Wege stehen.

8. Wieviel Zeit sollte zwischen der ersten Untersuchung und der der ästhetischen Nasenoperation liegen?

Dies hängt vom Patienten ab. Die Patienten vereinbaren meistens einen Operationstermin innerhalb von einem bis zum vier Monaten nach der ersten Untersuchung. Unsere Patienten ausserhalb der Stadt vereinbaren kürzere Termine, um ihre Zeit besser zu nutzen. Jedoch können manche Patienten sich nicht zu einer kurzfristigen Operation entschließen. In einem solchen Fall können diese Patienten sich sogar nach 1 Jahr operieren lassen wollen. Wieviel Zeit auch vergeht, würde der Arzt sich an den Zustand und die Wünsche des Patienten erinnern, weil er immer noch über die Planung der individuellen Nasenoperation und die geführten Gespräche verfügt. Ich persönlich bevorzuge, mit meinen Patienten, die sich zu der Operation entschlossen haben, noch ein letztes Gespräch über die chirurgische Planung und die Einzelheiten vor der Operation zu führen, unabhängig davon, ob die Operation gleich nach der Untersuchung, oder nach mehreren Jahren durchgeführt werden soll.

9. Offene Technik oder geschlossene Technik?

Die ästhetischen Nasenoperationen werden auf zwei verschiedene Arten durchgeführt, es gibt die offene und geschlossene Operation. Bei der offenen Rhinoplastik können Nasenknorpel und Nasenknochen viel präziser gestaltet werden. Besonders bei den Patienten mit Problemen an der Nasenspitze ist die offene Technik viel geeigneter. Bei geschlossener Rhinoplastik werden alle Schnitte im Naseninneren gesetzt, so daß Narben von außen nicht sichtbar werden. Diese Technik wird bevorzugt, wenn an der Nase keine schwerwiegende Deformation existiert. Obwohl heutzutage Meinungsverschiedenheiten zwischen den Ärzten über Vorteile und Nachteile der beiden Techniken herrschen, bin ich der Ansicht, daß die anzuwendende Technik entsprechend den Bedürfnisses des Patienten festgelegt werden soll.

10. Sind nach der ästhetischen Nasenoperation äußerlich Narben zu sehen?

Jeder Schnitt auf der Haut hinterläßt eine Spur. Wenn man von einer “Operationsnarbe” spricht, denkt man an große, häßliche Nähte. Bei den ästhetischen Nasenoperationen jedoch werden die Schnitte und Nähte noch mehr kontrollierter durchgeführt, so daß diese Narben praktisch nicht zu sehen sind. Auch bei den offenen Nasenoperationen werden keine sichtbaren oder auffallenden Narben oder Spuren hinterlassen. Bei endonasalen, d.h. geschlossenen Operationen bleiben alle Narben sowieso im Inneren, weil die Schnitte im Naseninneren gesetzt werden. Wenn wir eine offene Operation durchführen müssen, werden wir es dem Patienten vorher mitteilen bzw. den Patient darüber informieren.

11. Gibt es Alternativen zu der ästhetischen Nasenoperation?

Es gibt einige Alternativen zu der ästhetischen Nasenoperation, diese sind jedoch begrenzt.

12. Stimmt es, daß die Nase nach der ästhetischen Nasenoperation mehr als gewöhnlich läuft?

Nein. Dies könnte vielleicht in den 1-2 Wochen gleich nach der Operation der Fall sein, jedoch keiner meiner Patienten hat eine solche Beschwerde gehabt.

13. Würde das Rauchen die Heilung nach der ästhetischen Nasenoperation beeinflussen?

Bei meisten chirurgischen Eingriffen beeinflusst das Rauchen die Heilung. Besonders bei ästhetischen Nasenoperationen würde starkes Rauchen die Heilung und das Resultat der Operation negativ beeinflussen, weil die Hauptstruktur, die das Resultat der Operation hervorhebt, die Haut der Nase ist. Natürlich warne ich meine Patienten bei jeder Gelegenheit vor dem Rauchen.

14. Stimmt es, daß  homöopathische Arzneimittel Blutergüsse und Schwellungen mindern?

Es gibt keine wissenschaftliche Nachweise darüber, daß homöopathische Arzneimittel dabei nützlich sind, wir aber würden unsere Patienten, die diese Mittel anwenden wollen, unterstützen. Manche Patienten sagten, daß diese Mittel nützlich gewesen sind. Der wirksamste Weg, die Schwellung und die Blutergüsse zu minimalisieren, ist bei der Wahl Ihres Chirurgen darauf zu achten, dass er erfahren und talentiert ist, und daß er über einen effektiven und schonenden Operationsstil verfügt.

15. Sollte bei der Nasenumformung Grafts benötigt werden, was für ein Material wird dafür verwendet?

In unserem Verfahren wird das körpereigene Knorpelgewebe des Patienten als Transplantatmaterial verwendet. Die Nasenscheidewand ist zur Entnahme von Knorpel besonders geeignet, und die Knorpelentnahme erfolgt während der ästhetischen Nasenoperation. In einigen Fällen jedoch kann mehr Transplantatmaterial benötigt werden. In solcen Fällen können Knorpelstrukturen von nicht strukturellen Ohr-Teilen oder elastischen Rippen entnommen werden.

16. Werde ich während meiner ästhetischen Nasenoperation schlafen?

Ja. Die ästhetischen Nasenoperationen werden in einer Vollnarkose durchgeführt. Die Operation dauert durchschnittlich 1 – 2 Stunden.

17. Kann ich am nächsten Tag nach der Operation frühstücken? Wann kann ich nach der Narkose etwas essen?

Wie bei allen anderen chirurgischen Eingriffen sollten Sie in der Nacht und nach Mitternacht vor der Operation nichts zu sich nehmen. Um zu verhindern, daß Komplikationen auftreten, sollte Ihr Magen leer sein. Nach ca. 1 Stunde nachdem Sie nach der Operation von der Narkose ausgewacht sind, können Sie beginnen, leichte Speisen zu sich nehmen.

18. Kann ich nach der Operation gleich nach Hause gehen?

Ja. Bei Beendigung der Operation werden Sie einige Stunden unter unserer Beaufsichtigung bleiben und können danach zusammen mit einer Begleitperson nach Hause gehen. Jedoch würden wir empfehlen, daß Sie eine Nacht zur Überwachung im Krankenhaus bleiben, und daß eine Begleitperson Ihnen bei Ihrem diesen Aufenthalt behilflich wird.

19. Kann ich nach der Operation selbst mit meinem Auto nach Hause fahren?

Nein. Da Sie unter Vollnarkose operiert werden empfehlen wir, daß Sie mindestens 24 Stunden kein Auto lenken, bis die Narkosemittel von Ihrem Körper vollständig abgebaut werden.

20. Werde ich nach der Operation im Haus auf Hilfe angewiesen sein?

Eigentlich nicht. Wir sind jedoch der Ansicht, daß es generell besser sein würde, in der Nacht der Operation jemanden im Haus zu haben, wenn Ihr Arzt angerufen werden sollte. Zum Beispiel, sollte der Patient in der Nacht Übelkeit verspüren, würde es viel bequemer sein, daß eine Begleitperson den Arzt telefonisch benachrichtigt.

21. Wann werden die Nähte nach der ästhetischen Nasenoperation entfernt?

Sollten, je nach der Art der Operation, entfernbare Nähte vorhanden sein, können diese nach einer Woche entfernt werden. Die im Naseninneren gesetzten Nähte lösen sich auf und brauchen daher nicht entfernt zu werden.   

22. Können die auflösbaren Nähte allergische Reaktionen hervorrufen?

Es ist möglich, jedoch nicht sehr wahrscheinlich. Diese Nähte könnten höchstens einen leichten Juckreiz hervorrufen. Sollte entgegen der Erwartung eine allergische Reaktion auftreten, werden die Nähte entfernt.

23. Werde ich zur Behandlung der Narbenbildung Kortison verabreicht bekommen?

Im Allgemeinen nicht. Bei Patienten mir enorm starker Haut, oder wenn das Gesicht ziemlich stark schwillt, kann eine geringe Menge im Oberteil der Nasenspitze angewendet werden. Bei offenen Operationen kann die Schwellung zunehmen, daher ist die Wahrscheinlichkeit der Kortison-Verabreichung bei solchen Operationen höher.

24. Wie oft soll ich nach der der ästhetischen Nasenoperation zur Kontrolle kommen?

Ich persönlich sehe meine Patienten am 3. und am 7. Tag nach der Operation zum Zweck des Verbandwechsels. Zum Zweck der langfristigen Nachuntersuchung kontrolliere ich meine Patienten in jedem zweiten Monat in den ersten 6 Monaten, und danach im ersten und zweiten Jahr.

25. Wann wird die nach der Operation angebrachte Schiene entfernt?

Die von außen auf der Nase angebrachte Schiene aus Leichtmetall wird nach ca. einer Woche entfernt.

26. Wann kann ich ungestört atmen?

Gleich nach der Operation können Sie mit Hilfe von der dünnen Silikonschich atmen. Wir empfehlen unseren Patienten, in der ersten postoperativen Woche Schnäuzen zu vermeiden. Nach der ersten Woche können Sie Ihre Nase mit salzigem Wasser ausspülen und säubern, sowie anfangen, sich leicht zu schneuzen. Die Schuppenbildung in den Nasenhöhlen in den folgenden Tagen können Sie in gleicher Art und Weise säubern und somit viel besser atmen.

27. Kann ich nach der Operation meine Brille wieder tragen?

Ja, Sie können. Nur sollten Sie darauf achten, daß die Brille keinen Druck auf Ihre Nase ausübt. Wenn es schwierig sein sollte, die Brille so zu tragen, dann sollte die Brille ggf. mit einem Klebeband an der Stirn fixiert werden. Ihr Arzt oder sein Assistent würden Ihnen zeigen, wie Sie Ihre Brille in der postoperativen empfindlichen zu tragen haben.

28. Wann darf ich wieder Sport treiben?

Nach ein Paar tagen nach der Operation können Sie mit Tempolauf beginnen. Von Fitness-Aktivitäten wie Gewichtheben oder von anderen anstrengenden körperlichen Aktivitäten sollten Sie sich ca. 1 Monat fernhalten. Nach einem Monat können Sie Ihren sportlichen Aktivitäten wieder voll aufnehmen. Auf einen Punkt sollten Sie dabei besonders achten: Obwohl Ihre Knochen nach einem Monat geheilt und geschmolzen sein würden, könnte Ihre Nase bei einem starken Aufprall gebrochen werden. Bei Ihren sportlichen Aktivitäten sollten Sie es unbedigt vor Augen halten.

29. Kann es sein, daß die Nase nach der ästhetischen Nasenkorrektur wächst?

Bei Erwachsenen wird die Nase nach ästhetischer Nasenoperation nicht wachsen. Wenn aber der Patient noch in jungen Jahren ist, kann die Nase weiter wachsen. Aus diesem Grund empfehlen wir den Mädchen mit dem Eingriff mindestens bis zum 16. Lebensjahr, und den Jungen mindestens bis zum 17. – 18. Lebensjahr zu warten.

30. Stimmt es, daß die endgültigen Resultate der ästhetischen Nasenoperation erst nach einem Jahr zu sehen sind?

Ja, es stimmt. Obwohl die Schwellung nach einem Monat zum größten Teil zurückgeht, nimmt die Heilungszeit einer Nasenkorrektur relativ viel Zeit in Anspruch. Daher sollte man bis ein Jahr lang warten, um die endgültigen Resultate der Nasenoperation zu sehen. Dies liegt in unveränderlicher Natur der Nase. Dies liegt in der unveränderlichen Natur der Nase. 80% der Veränderungen laufen in den ersten drei Monaten ab. Dieser Prozentsatz wird im sechsten Monat auf 90% gesteigert, das 100%ige Operationsergebnis wird sich jedoch erst nach einem Jahr einstellen. Unsere Termine mit den Patienten nach der Operation werden auch dementsprechend festgelegt.

31. Was ist, wenn ich mit dem Ergebnis der ästhetischen Nasenoperation nicht zufrieden bin?

Das Geheimnis der glücklichen Patienten ist die ehrliche, offene und effektive Kommunikation während der Untersuchung. Jeder qualifizierte, erfahrene Chirurg würde sein bestes tun, um die Erwartungen seiner Patienten in realisierbaren Grenzen zu halten und die Patienten auf eventuelle Resultate hinweisen. Sollte der Patient nicht glücklick sein, ist es sehr wichtig, daß er es in der postoperativen Phase mitteilt. Die Unzufriedenheit der Patienten beruht meistens darauf, daß die Schwellung um die Nasenspitze nach der Operation immer noch anhält, oder daß die Nasenbrücke immer noch zu hoch ist. Die Unzufriedenheit hier kann durch ein Gespräch mit dem Chirurgen oder mit Hilfe von Photos der Heilungsperiode beseitigt werden.

Sollte beim Patienten stellenweise geringe Verkrümmungen festgestellt werden – dies kann, wenn auch sehr selten, vorkommen –, gibt es hierfür einfache Prozeduren, die vom Chirurgen durchgeführt werden können. Diese Verkrümmungen können direkt im Behandlungsraum korrigiert werden. Sollte nach der Heilung eine unerwartete Situation eintreten, bieten wir dem Patienten eine Korrekturoperation an. Die Gesundheit und Zufriedenheit unserer Patienten sind für uns wichtig, daher wird in einem solchen Fall auch keine Kosten beansprucht.

IMG_3896

Bedeutung der Gesichtsanalyse in der Nasenästhetik

Wahl des richtigen Arztes ist wichtig!

Der wichtigste und schwierigste Abschnitt der ästhetischen Nasenoperation ist die Wahl des Arztes. Die ästhetische Nasenchirurgie ist ein spezielles Fachgebiet, das neben dem feinen operativen Geschick, auch einen ästhetischen Blickwinkel und besondere Erfahrung in Gesichtsanalyse abverlangt. Die Ergebnisse, die Ihr Arzt bei seinen bisherigen Operationen erzielt hat, seine Einstellung zu der Harmonie zwischen Nase und Gesicht, Anzahl und Vielfalt der bisher von ihm durchgeführten Operationen sowie seine Erfahrung sind sehr wichtig.

In der heutigen Technologie stellt das Internet eine weit verbreitete Informationsplattform dar. Auch in Foren und ähnlichen Webseiten, in denen jeder Informationen und Erfahrungen teilt, können Sie Informationen über den Arzt, an den sie sich wenden wollen, finden. Für eine gesunde Nachforschung empfehlen wir jedoch, daß Sie persönliche Gespräche mit den in Frage kommenden Ärzten führen, und sich gegebenenfalls Fotos der von diesen Ärzten operierten Patienten ansehen, wenn möglich, sofern Sie sich das wünschen; sich mit diesen Patienten persönlich unterhalten können.

Ihre Kommunikation mit Ihrem Arzt und seine Einstellung Ihnen gegenüber sind von großer Bedeutung, weil die Ergebnisse der ästhetischen Nasenoperationen besonders in der postoperativen Phase eine lange Zeit verfolgt und beobachtet werden müssen.

Aus diesem Grund sollten Sie den Arzt wählen der Sie klar und deutlich informieren kann, und der Sie und Ihre Erwartungen versteht.

Ihre Kommunikation mit Ihrem Arzt und seine Einstellung Ihnen gegenüber sind von großer Bedeutung, weil die Ergebnisse der ästhetischen Nasenoperationen besonders in der postoperativen Phase eine lange Zeit verfolgt und beobachtet werden müssen.

Vergessen Sie nicht: Nur ein richtig gewählter Arzt kann Sie mit richtiger Diagnose, geeigneter Technik und erfolgreicher Operation zufriedenstellen, und Ihnen zu einem gewünschten Aussehen verhelfen.

Die Ästhetik der Nasenspitze

Die Ästhetik der Nasenspitze

Was ist die Ästhetik der Nasenspitze?

Die ästhetischen Nasenoperationen, bei denen nur die Nasenspitze korrigiert (Tip-Plasty), und die Knochenstruktur der Nase nicht verändert wird, werden Korrekturen der Nasenspitze genannt. Bei typplastischen Eingriffen treten fast keine Schwellungen und Blutergüsse auf. Darüber hinaus dauert die Heilung viel kürzer, weil nur an der Nasenspitze gearbeitet wird.

Die Nasenspitze ist bestimmend für unseren Gesichtsausdruck. Je kleiner der Winkel zwischen Nasen und Oberlippe, d.h. je mehr die Nasenspitze nach unten gerichtet ist, desto härter wird unser Gesichtsausdruck. Besonders bei Männern ist der Winkel zwischen Nase und Lippe weniger ausgeprägt, was dem Gesicht einen gereizten Ausdruck verleiht.

Sollte die Nasenspitze mehr als normal nach unten neigen, dann würde der Patient Probleme bei der Atmung bekommen. Zu große Nasenflügel lassen die Nasenöffnungen auch viel breiter aussehen.

Bei manchen Patienten können die Knorpel an der Nasenspitze weit voneinander liegen und groß sein. Dies wird als Knorpelnase (Bullbous Nose) bezeichnet. Die Nasenspitze sieht aus, als wäre sie in der Mitte gespalten. Dies verursacht, daß die Menschen besonders auf unsere Nasenspitze blicken, wenn sie mit uns reden.

Um die oben genannten Beschwerden bezüglich der Nasenspitze zu beseitigen und die Knorpel an der Nasenspitze neu zu modellieren, wird ein einfacher Eingriff durchgeführt, der etwa eine halbe Stunde dauert. Diese Anwendung ist eine gute Technik zur Verbesserung des Winkels zwischen Nase und Lippe. Der Eingriff erfolgt ohne Gips und Tamponade, daher entstehen keine Blutergüsse und Schwellungen um die Nase und Augen. Nasenspitzenkorrekturen erfolgen ambulant und der Patient kann in kurzer Zeit sein tägliches Leben und seine Arbeit wieder aufnehmen.

burun

Methoden der Nasenästhetik ohne Operation

Modellierung der Nase mit Hautfüllstoffen (Dermal Filler)

Sie sind unzufrieden mit Ihrem Aussehen, haben aber auch Angst vor einer ästhetischen Operation. Machen Sie sich keine Sorgen mehr, wenn Sie bei jedem Blick in den Spiegel am Nasenhöcker oder an der Senkung an der Nase hängenbleiben, während die Menschen in Ihrer Umgebung Ihren Bedenken keine große Bedeutung beimessen und der Meinung sind, daß eine Nasenoperation gar nicht nötig sei. Es gibt eine Lösung, die auch für Sie geeignet ist.

In unserem Land werden ästhetische Nasenoperationen besonders wegen des genetischen Erbes der Türken meistens aufgrund von Höcker auf dem Nasenrücken durchgeführt. Während manche Menschen keine Bedenken haben, mehrmals Nasenoperationen machen zu lassen, um das gewünschte Aussehen zu erreichen, halten manche Menschen sich davor zurück, weil sie Angst vor der Operation haben. Es ist jetzt möglich, die Nase ohne einen chirurgischen Eingriff und ohne Narkose zu modellieren, besonders für diejenigen, die Angst vor einer Operation haben. Dafür sind nur 20 Minuten ausreichend. Mit der Kombination von Füller und Botox können Verkrümmungen, Senkungen und Höcker, die zur Deformierung der Nase führen, getarnt, sowie die hängenden Nasenspitzen angehoben werden.

“Vielleicht können wir nicht erreichen, daß Sie Ihre Angst vor der Operation besiegen, jedoch können wir durch kleine Berührungen an Ihrer Nase ıhren Gesichtsausdruck völlig verändern…”

Wie wird die Nase mit Hautfüllstoff modelliert?

Vor allem sollte die Gesichtsanalyse unseres Patienten vorgenommen, und die zu gestaltende Nasenform auf den Fotos entworfen werden, wie es bei einer ästhetischen Nasenoperation auch gemacht wird. Danach wird der Anwendungsbereich durch Einreibung von betäubenden Cremes abgekühlt, damit keine Schmerzen während der Anwendung gefühlt werden. Wenn auch selten, kann eine betäubende Spritze notwendig sein. Danach wird der Hautfüllstoff in die geplanten Bereiche gespritzt, und somit wird die Nase neu modelliert. Sollte eine Änderung an der Nasenspitze geplant sein, dann wird auch eine kleine Botox-Dosis injiziert. Der Patient fühlt keine Schmerzen, weil der Anwendungsbereich betäubt wurde, und nach der Anwendung wird eine Gipsfixierung oder eine Bandage nicht notwendig. Nur für 5 Minuten wird eine Eiskompresse angewendet und der Patient kann sein tägliches Leben mit seiner neuen Nasenform fortsetzen.

Bei wem kann diese Methode angewandt werden?

Die für Nasenmodellierung ohne Operation geeigneten Patienten sind diejenigen, die eine Nasenoperation hinter sich haben, und sich über einfache Unregelmäßigkeiten beschweren, welche minimaler Korrekturen bedürfen, sowie diejenigen, die eine hängende Nasenspitze, oder assymetrische oder geringfügig verkrümmte Nasenflügel haben, und deren Nasenform für diese Anwendung geeignet ist, und die sich vorher nicht einem Eingriff unterzogen haben.

Sollte der Patient keine Atmungsprobleme haben, und sollten seine Nasenform und Nasenhaut für diesen Eingriff geeignet sein, dann kann dieses Verfahren dafür sorgen, daß Sie ohne eine ästhetische Operation das gewünschte Aussehen erreichen.

Welche Hautfüllstoffe werden verwendet?

In unserer Klinik werden nur abbaubare Substanzen verwendet, weil die permanenten Hautfüllstoffe im Falle einer allergischen Reaktion einer operativen Entfernung bedürfen. Als abbaubaren Hautfüllstoff setzen wir Hyaluronsäure, die weltweit als gut verträglicher Goldstandard angesehen wird, sowie Original-Botox der Firma Allergan ein. Die Wirkung dieser Hautfüllstoffen hält 8 bis 12 Monate an, und deren Anwendung kann nach Wunsch des Patienten wiederholt werden.

Wie lange hält die Wirkung des Füllstoffes an?

Die Nasenumformung mit Hautfüllstoff und Botox hat leider keine permanente Wirkung, die Nase kehrt innerhalb von einem Jahr wieder in die ursprüngliche Form zurück. Die Anwendung kann, je nach Wunsch des Patienten, wiederholt werden. In jeder periodischen Wiederholung hält die Wirkung der Hautfüllstoffe länger an.

Modellierung der Nase mit Hautfüllstoff sollte von einem Facharzt durchgeführt werden, wie es auch bei den anderen Eingriffen sein soll. Neben Ihrer Arztwahl ist hier auch die Qualität der vom Arzt bei der Anwendung angewandten Produkte sehr wichtig.

Ästhetische Nasenoperation (Rhinoplastik)

Ästhetische Nasenoperation (Rhinoplastik)

Bei der Nase handelt es sich um ein aus gesundheitlicher Sicht unverzichtbares Organ, das die Schönheit unseres Gesichtes hervorhebt. Wenn Sie der Ansicht sind, daß Ihre Nase aus genetischen Gründen oder infolge eines Traumas nicht mit den Gesichtszügen harmoniert, so können Sie Ihr Unbehagen mit der ästhetischen Nasenoperation loswerden.

Rhinoplastik ist eine ästhetische Nasenoperation zur Formveränderung der äußeren Nase. Mit ästhetischer Nasenoperation können neben Veränderung der äußeren Nasenform gleichzeitig auch die funktionell notwendigen Korrekturen durchgeführt werden. Darüber hinaus werden bei ästhetischen Nasenoperationen heutzutage Schmerzen, Blutergüsse und Schwellungen möglichst gering gehalten. Dank der fortgeschrittenen Technologie der heutigen Medizin ist es möglich, bei ästhetischen Nasenoperationen das Innere der Nase ohne Tamponaden zu korrigieren. Auch Beschwerden über Schmerzen und Nasenverstopfung in der postoperativen Periode kommen heute kaum noch vor. Schwellungen und Blutergüsse um die Augen werden mit Hilfe der Hylotherapie-Maske auf minimalstem Niveau gehalten.

Da unsere Nase gleichzeitig ein funktionelles Organ ist, können wir durch eine detaillierte Untersuchung vor der Operation die Diagnose der die Atmung und den Geruchssinn beeinflussenden Krankheiten wie Nasendeviation (Verkrümmung der Nasenscheidewand, die in der Mitte der Nase verläuft und aus Knorpel- und Knochenteilen besteht), vergrößerte Nasenmuscheln (Vergrößerung von Concha nasales inferior), Nasenpolypen, chronische Sinusitis stellen und während der ästhetischen Nasenoperation auch diese Probleme beheben.

Die ästhetische Nasenoperation kann unter Vollnarkose oder auch unter einer Lokalanästhesie durchgeführt werden und dauert im Durchschnitt 2 Stunden. Der Patient kann nach dem chirurgischen Eingriff sein Routine-Leben fortsetzen. Die vollständige Heilung der Nase dauert 3 bis 6 Monate. Das endgültige Ergebnis kann erst nach ca. 1 Jahr gesehen werden.

Wahl des richtigen Arztes ist wichtig!

Der wichtigste und schwierigste Abschnitt der ästhetischen Nasenoperation ist die Wahl des Arztes. Die ästhetische Nasenchirurgie ist ein spezielles Fachgebiet, das neben dem feinen operativen Geschick, auch einen ästhetischen Blickwinkel und besondere Erfahrung der Gesichtsanalyse abverlangt. Die Ergebnisse, die Ihr Arzt bei seinen bisherigen Operationen erzielt hat, seine Einstellung zur Harmonie zwischen Nase und Gesicht, Anzahl und Vielfalt der bisher von ihm durchgeführten Operationen und seine Erfahrungen sind sehr wichtig. Ihre Kommunikation mit Ihrem Arzt und seine Einstellung Ihnen gegenüber sind von großer Bedeutung, weil die Ergebnisse der ästhetischen Nasenoperationen besonders in der postoperativen Phase eine lange Zeit verfolgt und beobachtet werden müssen. Vergessen Sie nicht: Nur ein richtig gewählter Arzt kann Sie mit richtiger Diagnose, geeigneter Technik und erfolgreicher Operation zufriedenstellen, und Ihnen zum gewünschten Aussehen verhelfen.

burun_estetigi

Revidierende Nasenästhetik (revidierende Rhinoplastik)


Was ist revidierende Nasenästhetik (revidierende Rhinoplastik)?

In den Fällen, in denen nach der ästhetischen Nasenoperation keine zufriedenstellenden Ergebnisse bezüglich der Ästhetik oder Nasenatmung erreicht wurden, kommen die revidierenden (korrigierende) Nasenoperationen auf die Tagesordnung. Der Patient, der nach der ersten Operation Probleme bekommt, oder dessen Erwartungen nicht erfüllt wurden, wird natürlich verzweifeln und sich Gedanken darüber machen, daß die gewünschte Nasenform niemals zu erreichen ist, oder daß seine Nase nicht mehr korrigiert werden kann. Nach dem Eingriff würde der Patient ungeduldig sein, weil er das Resultat so schnell wie möglich sehen möchte. Es sollte jedoch nicht vergessen werden, daß die Heilungsphase nach den Nasenoperationen eine lange Periode ist, in der der Patient geduldig sein muß. In der Frühphase nach der Operation sollte man nicht pessimistisch sein, und der Ablauf der Heilung sollte geduldig abgewartet werden. Solange kein Notfall eintritt, sollte für einen revidierenden Eingriff mindestens 6 Monate, im Optimalfall ein Jahr gewartet werden.

Was ist der Unterscheid zwischen der ersten Operation und der revidierenden Operation?

Die revidierende Nasenästhetik ist eine komplexere Operation, bei der viel mehr Kenntnisse, Erfahrung und Planung als beim ersten Eingriff benötigt werden. Sollte nach der ersten Operation kein zufriedenstellendes Ergebnisse erreicht werden, kann eine revidierende Nasenoperation notwenig werden. Oftmals sind kleine Korrekturen ausreichend, jedoch manchmal kann es notwendig sein, die ganze Nase wieder zu operieren bzw. zu korrigieren. Die Kenntnisse und Geschicklichkeit des Chirurgen der ersten Operation spielen eine große Rolle bezüglich den zu erwartenden Schwierigkeiten bei Folgeeingriffen. Die Form der Nase vor der ersten Operation, Hautstruktur und die in der Heilungsperiode zu erwartenden Schwierigkeiten können dazu führen, daß revidierende Eingriffe notwendig werden.

Wird die revidierende Nasenoperation für mich schwieriger?

Für Sie wird die revidierende Nasenästhetik nicht schwieriger als die erste Operation sein. Auf der anderen Seite wird dieser Eingriff für den operierenden Arzt nicht so einfach sein. Sollte jedoch kein ausreichendes Knorpelgewebe im Inneren der Nase existieren, so werden Knorpelstrukturen von den Ohren oder Rippen entnommen, was eine weitere Wundenregion für Sie bedeutet.

Eine vorher nicht operierte Nase kann viel leichter umgeformt werden, da die natürliche anatomische Struktur unbehandelt ist, und die innere Struktur der Nase viel besser abgeschätzt werden kann. Bei einer voroperierten Nase wird das Knorpelgewebe zur Umformung der Nase entnommen sein, so daß die anatomischen Strukturen der Nase bereits verändert werden. Sollte es sich bei Ihrer ersten Operation auch nur um eine innerliche Nasendeviation gehandelt haben, könnte der folgende ästhetische Eingriff aus diesem Grund viel schwieriger realisiert werden.

Bei meiner ersten Operation wurden meine Erwartungen nicht erfüllt. Werde ich jetzt das gewünschte Aussehen erreichen?

Wie bei unseren Patienten, die zum ersten mal an der Nase operiert werden, machen wir auch bei unseren Patienten, die sich einer revidierten Nasenoperation unterziehen werden, als Erstes eine Gesichtsanalyse und eine Nasenplanung. Jedoch, verglichen mit der ersten Operation, ist hier der aktuelle Zustand der Nase für die revidierende Nasenästhetik bezüglich des Resultats und den Erwartungen viel wichtiger. Vor der revidierende Nasenästhetik sollten Sie vor allem herausfinden, wieviel Erfahrung der Arzt bei der Durchführung der revidierten Nasenoperationen besitzt, und Sie sollten auch wissen, daß die Heilung so lange wie bei der ersten Operation oder sogar länger dauern wird. Sollten Sie auch zum zweiten, zum dritten oder sogar zum vierten Mal operiert werden, vergessen Sie nicht, daß Sie immer bessere Ergebnisse erzielen würden, wenn Sie Ihre Erwartungen richtig zum Ausdruck bringen, wenn Sie den richtigen Facharzt wählen, und wenn die richtige chirurgische Technik angewendet wird.

Bei der ersten Operation kam es zum Gewebeverlust, was wird nun passieren?

Die nach der ersten Nasenoperation entstandenen Gewebeverluste werden mit dem von Ihren Ohren oder Rippen zu entnehmenden Knorpelgeweben ersetzt. Dabei entsteht keine Deformation am Ohr. Bei Gewebeentnahme aus den Rippen wird die Narbe in der Windung unter der Brust versteckt, womit aus ästhetischer Sicht ein gutes Ergebnis erzielt wird.

Wie lange dauert die Heilungsperiode nach der revidierenden Nasenoperation?

Die Heilung nach den revidierenden Nasenoperationen kann etwas länger als nach der ersten Operation dauern. Der chirurgische Eingriff wird viel schwieriger, weil das Gewebe sich wegen der ersten Operation mehr festgesetzt haben wird. Außerdem können die Schwellungen wegen der Anpassungsprozesse der Ohr- oder Rippenknorpel an ihren neuen Lagen zuweilen wesentlich länger verbleiben.

Diamond-Rhinoplasty

Diamond Rhinoplasty

Der neueste Stand der Technik zur Verbesserung Ihrer Nasenspitze ist die so genannte „Diamond Rhinoplasty„.

Aufgrund der effektiven Veränderung des Ausdrucks und Harmonie des Gesichts ist Rhinoplastik die häufigste plastische Operation die weltweit durchgeführt wird. Die perfekte Kombination aus Gesundheit und Ästhetik.

Vor Jahren wurden die nasalen Knochen gebrochen um die Nase neu zu formen. Als Resultat waren die große Schwellungen und postoperative Komplikationen. Auch nicht gewünschte Verformungen waren oft eine Folgeerscheinung.

Mit den technologischen Entwicklungen begann eine neue Ära in der Welt der Nasenkorrektur.
Dank der neuen Piezo Technik, die mit hochfrequenten Vibrationen arbeitet, wird die Nase ohne Knochen zu brechen schonend geformt. Um diese neue Form zu gestalten wird eine Diamantspitze benutzt, die von Dr. Olivier Gerbault aus Paris entwickelt wurde. Der Patient hat keine großen Blutergüsse und Schwellungen wenn dieser nicht genetisch dazu veranlagt ist.

Das „Diamond Rhinoplasty“ Operationsverfahren ist für alle Patienten insgesamt schonender und sicherer.
Es wird von Dr. Goksel mit sehr zufriedenstellende Resultaten.routiniert angewendet.

Gesichtsstraffung

Gesichts Straffungs Operationen

Gesichtsstraffung

Was sind Gesichtsstraffung operation?

Chirurgische Eingriffe, die zum Zweck der Behebung von Erschlaffungen in einem Bereich des Gesichtes oder im ganzen Gesicht, und der Erlangung eines jüngeren Aussehens durchgeführt werden, bezeichnen wir als Gesichtsstraffungsoperationen. Besonders die Erschlaffungen an der Stirn, um die Augen, an den Wangen und um die Lippen im fortgeschrittenen Alter können in unserer Klinik behoben werden.

Wie wird eine Gesichtsstraffung operation durchgeführt?

Die endoskopischen Methoden können abhängig, sowohl von der Kondition des Gesichtsgewebes, als auch von der Kondition der Gesichtshaut variieren. Bei endoskopischen Operationen für Gesichtsverjüngung im Bereich von Stirn, den Augen und an den Backen werden die gewünschten Ergebnisse erzielt. Jedoch sollten für unteren Gesichtsbereich andere Verfahren angewendet werden. Für den unteren Gesichtsbereich, einschließlich des Halsbereichs, müssen die klassischen chirurgischen Methoden angewendet werden. Bei diesen Verfahren bleiben die Spuren bzw. Narben hinter den Ohren.

Verjüngerungsoperationen im mittleren Bereich des Gesichtes

Was sind diese Operationen?

Der Bereich der die Stirn, den Bereich um die Augen, die Augenbrauen, Tränensäcke, Nase, Backen und den Bereich um den Mund enthält, wird als mittlerer Gesichtsbereich bezeichnet. Die chirurgischen Eingriffe in diesem Gesichtsbereich sind Operationen zwecks Verjüngung in der Gesichtsmitte. Hauptzweck dieser chirurgischen Eingriffe ist, dafür zu sorgen, daß die Haut jünger und straffer aussieht. Aus diesem Grund können verschiedene Verfahren verwendet werden.

Wann sollten diese Operationen durchgeführt werden?

Die Binde- und Stützgeweben unter der Haut unterlegen dem Einfluss der Zeit und verlieren ihre Vitalität und Form. Dies führt zu einer Erschlaffung der Haut. Die besonders ab dem 40. Lebensjahr entstehende Erschlaffung können durch chirurgische Eingriffe behoben werden, so daß das Gesicht wieder seine alte Form erhält. Es könnte nützlich sein, die Operationen gleich am Anfang der Erschlaffungen, wenn man beginnt, sich deshalb Sorgen zu machen, durchführen zu lassen, ohne die eindeutige Verminderung der Hautqualität abzuwarten.

Verjüngen ohne Operation

Verjüngen ohne Operation: THERMAGE

Verjüngen ohne Operation: THERMAGE

Heute ist ein jüngeres Aussehen, dank der modernsten Technologie, nicht unbedingt durch einen chirurgischen Eingriff zu erreichen. Mit Hilfe von Thermage, einem der populärsten und neuesten Verfahren, ist es jetzt möglich, ohne eine Operation viel jünger auszusehen.

Eine revolutionäre Technologie!

Die Thermage-Behandlung, die ein enormes Interesse geweckt hat, obwohl sie noch neu ist, bietet Ihnen das ersehnte junge Aussehen ohne Skalpell, Schmerzen und Flecken. Thermage-Technologie, die neben Verjüngung auch das Entfernen einiger Probleme ermöglicht, wird darüber hinaus mit der Eigenschaft hervorgehoben, daß Patienten gleich nach der Anwendung ihr alltägliches Leben wieder aufnehmen können. Bei diesem revolutionären Verfahren, das die Gesichtsstraffungsoperationen in den Hintergrund gestellt hat, werden spezielle Radiofrequenzwellen verwendet.

Welchen Nutzen wird Thermage für Sie erbringen?

Das im Ausland seit langem verwendete Thermage-Verfahren, das seit neuem auch in unserem Land eingesetzt wird, beruht darauf, daß vorhandenes Kollagen stimuliert sowie Neubildung von Kollagen angeregt wird. Das mit der Zeit vermehrte Kollagen sorgt dafür, daß die Haut nach der Anwendung straffer, jünger und glatter aussieht.

Um die Säcke um die Augen und das müde Gesichtsausdruck loszuwerden, können Sie die Thermage-Anwendung verwenden. Auch zum Zweck der Entfernung von Falten auf der Haut und zur Straffung der hängenden Bereiche können Sie diese Technologie nutzen. Eine Behandlung mit Thermage hat nicht nur einen Glättungseffekt, sondern bekämpft auch wirksam Cellulite.

Ist Thermage-Anwendung schmerzhaft?

Sie werden keine Schmerzen bei Thermage-Anwendung fühlen, bei der Ihre Haut in einer einzigen Sitzung mit einem sanften Verfahren gestrafft wird. Es kann jedoch sein, daß nur einige Millisekunden lang tiefe Erwärmung empfunden wird. Diese Tiefenwärme signalisiert, daß das Thermatip-Gerät die Kollagene unter Ihrer Haut erreicht hat. Das Gefühl der Erwärmung wird von der während der Anwendung abgegebenen CRF-Energie verursacht.

Von wem wird das Thermage-Verfahren angewendet?

Obwohl ein einfaches Verfahren, sollte die Thermage-Anwendung, die Fachkenntnisse bedarf, unbedingt von einem in diesem Gebiet ausgebildeten Arzt vorgenommen werden.

Gesichtsstraffungsoperation oder Thermage-Verfahren?

Es ist eine Tatsache, daß bei den Gesichtsstraffungsoperationen ein deutliches und schnelles Ergebnis erzielt wird. Jedoch stellt das Thermage-Verfahren eine Rettung für diejenigen dar, die Angst vor einer Operation h Narben sind im Innenbereich begrenzt. ben, oder nicht allzu viel von chirurgischen Eingriffen halten. Durch das sichere und schmerzlose Thermage-Verfahren ist es möglich, daß Sie eine verjüngte Haut bekommen.

Was muß vor und nach der Thermage-Anwendung beachtet werden?

Diejenigen, die nach der mit Verwendung von hochentwickelter Technologie durchgeführten Thermage-Anwendung auf ihre Ernährung und ihren Lebenswandel achten, können ihr jugendliches Aussehen länger bewahren. Diese Anwendung stellt kein Hindernis für Auftragen von Make-up und Verwendung von verschiedenen Kosmetikmitteln dar. Außerdem wird es Sie nicht daran hindern, daß Sie sich später anderen ästhetischen Operationen unterziehen. Vor der Anwendung brauchen Sie nicht nüchtern zu sein, oder Blut abgeben, oder sonstige Vorbereitungen treffen. Nach der Anwendung können auf der Haut sehr leichte Rötungen oder Schwellungen auftreten. Diese werden sich nach wenigen Tagen von selbst zurückbilden, so daß Sie Ihr alltägliches Leben gleich nach der Anwendung wieder aufnehmen können.

Ist Thermage-Anwendung schädlich?

Weltweit 190 Tausend Menschen haben mit Hilfe von Thermage-Anwendung ein junges Aussehen erreicht. Bisher wurden nur bei weniger als 0,4% der behandelten Patienten Nebenwirkungen festgestellt. Bei Berücksichtigung dieser Daten sollte es nicht schwierig sein zu behaupten, daß es sich dabei um ein sehr sicheres Verfahren handelt.

Was kostet eine Behandlung mit Thermage?

Es ist nicht möglich, eine definitive Zahl zu nennen, ohne die Kondition der Haut des Patienten und die zu behandelnden Körperregion zu untersuchen. Abhängig von der zu behandelnden Region und der Kondition der Haut vor der Anwendung können die Kosten für eine Thermage-Behandlung variieren. Der behandelnde Arzt kann den Patienten erst nach einer Voruntersuchung über definitive Kosten informieren.